Weltraumröhre

Unterdrucktherapie-Gerät

Dieses Gerät wird modifiziert von Astronauten
im Weltall angewendet.

Eine Behandlung dauert ca. eine halbe Stunde.






WIRKUNGSWEISE
In der Weltraumröhre wird abwechselnd Unterdruck und Druck erzeugt. Es kommt in den Unterdruckphasen zu einer Gefäßerweiterung, sauerstoffreiches Blut strömt vermehrt in
den unteren Körperbereich. In der Druckphase werden die Schlackenstoffe aus dem
Gewebe entfernt.

Nach der Behandlung wird die Haut spürbar glatter und fester. Der Umfang an Oberschenkel,
Bauch und Po nimmt sukzessive ab und die Cellulite verschwindet.

EINSATZGEBIETE

  • Cellulitebehandlung (Teil der DCT - Differenzierte Cellulite Therapie)
  • bei schwachem Bindegewebe
  • bei Besenreisern, Krampfadern
  • als Schlankheitstherapie
  • bei Durchblutungsstörungen